hfr

Hessischer Flüchtlingsrat (hfr)

Unsere Zielgruppe

Das Personal von Jobcentern und Arbeitsagenturen, ehrenamtliche Helfer, sowie Netzwerkpartner, hessenweit. Mehr dazu unter Schulungen

Alle Flüchtlinge hessenweit, die eine asylrechtliche Beratung suchen, in deren Landkreis sich kein BLEIB-Beratungsbüro befindet.

Was wir bieten
  • Asylrechtliche Beratung
    Der hfr steht allen BLEIB-Mitarbeiter/-innen in rechtlichen Fragen zu Asyl, Aufenthalt und Arbeit/Ausbildung beratend zur Seite. Für Asylsuchende, anerkannte Flüchtlinge und Geduldete können dadurch aufenthaltsrechtliche Perspektiven erarbeitet werden, die durch Vermittlung in Arbeit dann dauerhaft gesichert werden können.
  • Sprachkurszuweisung in ESF-BAMF-Kurse
    Asylsuchende, die noch im Verfahren sind, können unter bestimmten Umständen an den berufsbezogenen ESF-BAMF-Sprachkursen teilnehmen, wenn sie
    a) einen sogenannten „nachrangigen Arbeitsmarktzugang“ haben, also seit mindestens 3 Monaten in Deutschland sind.
    b) Vorkenntnisse der deutschen Sprache haben (Minimum Niveau A1).
  • Schulungen für Agenturen für Arbeit, Jobcenter und Multiplikator/innen
    Der hfr führt zum Thema „ausländerrechtliche Grundlagen für die Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen“ Schulungen für Mitarbeiter der Agenturen für Arbeit und Jobcenter durch.
    Darüber hinaus bietet der hfr verschiedene Informationsveranstaltungen und Fortbildungen für Ehrenamtliche und Multiplikator/-innen an.

    Jetzt neu: Beratung und Schulung zum Umgang mit traumatisierten Flüchtlingen in Bezug auf den Arbeitsmarkt.

Über uns

Mit Hauptsitz in Frankfurt am Main setzen wir uns für die Anerkennung der Rechte von Flüchtlingen und die Verbesserung ihrer Lebenssituation ein.

Der hfr arbeitet eng zusammen sowohl mit Ehrenamtlichen und Beratungsstellen vor Ort als auch mit den zuständigen Behörden wie Ausländerbehörden, Agenturen für Arbeit und Jobcenter, um in Einzelfällen Lösungen im Sinne der Flüchtlinge zu finden.

Unsere Dachorganisation wurde 1991 gegründet und ist ein Bindeglied zwischen politischen Entscheidungsträgern und engagierten Bürgern, die sich für die Integration von Flüchtlingen einsetzen.







Hessenkarte




	
	Frank-
	furt

Ansprechpartnerin:

Hessischer Flüchtlingsrat

Leipziger Str. 17 | 60487 Frankfurt am Main

069 97698709

Jana Borusko

jb@fr-hessen.de

Sprechzeiten:

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung