Schulungen

Mehr Sicherheit in der Beratung von Geflüchteten!

Sie sind Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Jobcenter oder Agentur für Arbeit?
„BLEIB in Hessen II“ führt mit Unterstützung des „Hessischen Flüchtlingsrats“ (hfr) Schulungen zu diesen Themen für Sie durch:

  • NEU: Traumatisierungen und Arbeitsmarktintegration von geflüchteten Menschen

    Ein großer Teil der Geflüchteten war und ist wiederholt mit traumatischen Ereignissen konfrontiert und leidet unter verschiedenen Symptomen wie Schlafstörungen oder Konzentrationsschwierigkeiten. Der Integrationsprozess von Geflüchteten auf den Arbeitsmarkt kann dadurch negativ beeinträchtigt werden. Lernen Sie, welche Symptome auf mögliche Traumatisierungen hinweisen und wie Sie in der Beratung Verhaltensweisen von Menschen mit traumatischen Erfahrungen besser einordnen und verstehen können. Dies soll auch dazu beitragen, dass Sie mit daraus entstandenen belastenden Situationen im Arbeitskontext besser umgehen können. …mehr

  • Ausländerrechtliche Grundlagen für die Arbeitsmarktliche Integration von geflüchteten Menschen

    Das Asylrecht in Deutschland ist nicht nur komplex, es ist auch häufigen Änderungen unterlegen. Um hier in der Beratung kompetent und sicher zu bleiben, lernen Sie mehr über rechtliche Möglichkeiten und Einschränkungen sowie relevante Gesetzesänderungen und die Bedeutung für Ihre Arbeit.…mehr

  • Kombinationsangebot mit IQ-Schulung: Interkulturelle Grundsensibilisierung mit Schwerpunkt Asyl & Flucht. …mehr

Sprechen Sie uns an, wir kommen gern zu Ihnen ins Haus!